Warum reden Christen nicht miteinander?

Sonntag Nr. 17/2017 - 26. April 2017

Der Dialog der Christen mit anderen Religionen ist ein Thema, nicht aber der innerchristliche Dialog. Die Ökumene bezieht sich hauptsächlich auf Katholiken und Reformierte. Mit Christkatholiken und Orthodoxen sprechen die Katholiken in der Schweiz kaum. Und auch bei den zugewanderten und einheimischen Katholiken bleibt man unter sich. Wieso? Samuel Behloul erklärt die Hintergründe im Interview mit Anton Ladner und Andreas Nentwich vom «Sonntag».

zum Interview