Interreligiöse Tagung für respektvolles Gespräch der Religionen

Zum Auftakt einer interreligiösen Tagung über Glaube in "Frieden und Konflikt" am Montag, 31. Juli im kirchlichen Bildungszentrum Schloss Seggau hat der Grazer Bischofsvikar Hermann Glettler eine Lanze für den gesellschaftlichen Wert eines "echten" interreligiösen Dialogs gebrochen. Die Katholische Presseagentur Österreich Kathpress berichtet von der viertägige "christlich-jüdische Studienwoche im Gespräch mit dem Islam", die von theologischen Fachinstituten der Universitäten in Wien und Graz im Schloss Seggau veranstaltet wurde.

Bericht