Masterlehrgang Interreligiöser Dialog

In religiös und kulturell vielfältigen Gesellschaften bilden interreligiöse Kompetenzen Schlüsselqualifikationen, die zunehmend in vielen Bereichen – von der Schule, den Religionsgemeinschaften bis zu den Kommunen – erforderlich sind.

Die Donau-Universität Krems bietet hierzu, unter Mitwirkung von Dr. hc. Rifa'at Lenzin, Fachleiterin Islam beim ZIID, Lic. phil. Michel Bollag, Fachleiter Judentum beim ZIID und Dr. Stefan Schreiner, Stiftungsratsmitglied des ZIID, das erste berufsbegleitende Masterprogramm im Bereich des interreligiösen Dialogs an.

Interessierte können sich noch bis 12. Oktober 2016 anmelden unter folgendem Link: http://www.donau-uni.ac.at/de/studium/interreligioeser-dialog/20531/index.php.