Corona-Dossier Teil 4

Zunehmend macht sich Müdigkeit breit. Erste Lockerungsmassnahmen werden in Aussicht gestellt. Die Diskussionen werden lauter: Geht alles viel zu langsam oder alles viel zu schnell? Wir wissen es alle nicht. Was wir aber wissen: Wir werden mit und in dieser Ungewissheit noch eine Weile weiterleben (müssen).

Annette Böckler schreibt dazu: "Wir leben in diesen Wochen in Zeiten der Ungewissheit. Ich meine nicht die Corona-Zeit, ich meine die Omer-Zeit. Aber aus der Omer-Zeit kann man villeicht etwas für die Corona-Zeit lernen. Omer-Zeit?

"Haben gerade die Religionen heute das Potenzial, die Postmoderne aus ihren berechnenden Gewissheiten zu entzaubern", fragt Samuel Behloul.

Dem Islam inhärent ist die Kultur der Ambiguität, sagt Hannan Salamat