Ernte-(Dank)-Fest

Das Erntedankfest gehört zu den ältesten Festen der Menschheit. Gott oder den Göttern mit besonderen Festen und Ritualen für die Ernte zu danken, war zu allen Zeiten und in praktisch allen Kulturen das religiöse und rituelle Grundbedürfnis von Menschen. Die alten Ägypter feierten Osiris, der unter anderem auch Fruchtbarkeitsgott war. Bei den alten Griechen war es wiederum das sog. Thesmophorienfest, bei dem man Demeter, die Göttin der Erdfruchtbarkeit für die kommende Ernte gnädig stimmte.

Text von Samuel Behloul