Dozentinnen und Dozenten

  • Prof. Dr. Christina Aus der Au studierte Philosophie und evangelische Theologie in Tübingen, Zürich und Basel, mit Forschungsaufenthalt in Oxford. Sie ist Titularprofessorin für Systematische Theologie/Dogmatik in Basel und Theologische Geschäftsführerin am Zentrum für Kirchenentwicklung an der Universität Zürich.
  • Rabbiner Ruven Bar Ephraïm studierte in Jerusalem Bibelwissenschaften und jüdische Geschichte und erhielt seine rabbinische Ordination am Hebrew Union College, Jerusalem. Er ist Rabbiner an der JLG jüdisch liberalen Gemeinde Or Chadasch in Zürich.
  • Muris Begovic, M.A., Imam und Sekretär in der Dzemat der islamischen Gemeinschaft Bosniens in Schlieren, Oberengstringen, studierte Islamwissenschaften und interreligiöse Studien in Bern und absolvierte seine Imamausbildung in Sarajevo, Bosnien. Er ist u.a. Sekretär der Vereinigung Islamischer Organisationen Zürich VIOZ.
  • Dr. phil. Samuel M. Behloul, Fachleiter Christentum am ZIID, Reinach/AG, studierte Theologie und Philosophie in Luzern, sowie Arabistik und Islamwissenschaften in Berlin. Er ist Titularprofessor an der Universität Luzern.
  • Rabbinerin stud. Dr. Annette M. Böckler, Fachleiterin Judentum am ZIID, ist Bibel- und Liturgiewissenschaftlerin. Bis 2017 Dozentin für jüdische Liturgie und jüdische Bibelauslegung am Leo Baeck College. Autorin zahlreicher Werke zum Judentum.
  • Lic. phil. Michel Bollag studierte Tora in Jerusalem, Pädagogik, Psychologie und Philosophie in Zürich.
  • Delf Bucher studierte Germanistik und Geschichte. Er war freier Journalist für verschiedene Tages- und Wochenzeitungen und ist seit 2003 bei «reformiert.».
  • Marc Bundi studierte Bildhauerei, Ethnologie, Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Arabisch. Er ist in der Abteilung Kommunikation der evang.-ref. Landeskirche Zürich Verantwortlicher für den interreligiösen Dialog.
  • Martin Dreyfus arbeitet freiberuflich als Lektor und literarischer Spaziergänger in Zürich, dem Engadin (Sils-Soglio), dem Tessin (Monte Vérità), Davos, Meran/Bozen, Prag, Triest, Dresden, Riga/Vilnius und weiteren Destinationen.
  • Dr. theol. Hanspeter Ernst studierte Theologie in Luzern, Jerusalem und Tübingen.
  • Shoshana Grünenfelder ist Hebräischlehrerin.
  • Simon Jacob, Buchautor, organisiert Reisen in die Türkei, den Irak und nach Syrien für Delegationen aus Medien, Politik und Wirtschaft.
  • Rashid Jassim ist freier Schriftsteller und Arabischlehrer.
  • Prof. emer. Dr. Heinz Käufeler studierte Ethnologie, Psychlogie und Religionsgeschichte in Zürich. Er ist Titularprofessor am Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft (ISEK) der Universität Zürich.
  • Dr. sc. nat. et lic. theol. Eva Keller ist Naturwissenschaftlerin und Theologin.
  • Prof. Dr. Peter Kirchschläger studierte Theologie und Judaistik in Luzern, Rom und Jerusalem und Philosophie, Religionswissenschaften und Politikwissenschaften in Zürich. Er ist Professor für Theologische Ethik an der Universität Luzern.
  • Dr. hc. lic. phil. Rifa‘at Lenzin, Fachleiterin Islam am ZIID (bis Ende Juli 2018), studierte Islamwissenschaft, Religionswissenschaft und Philosophie in Neu Dehli, Zürich und Bern.
  • Marianna Levtov, M.A. studierte Sinologie und Politikwissenschaft an der Hebräischen Universität Jerusalem. Sie ist ehemalige Entsandte der Jewish Agency for Israel in Deutschland und Doktorandin an der Universität Zürich.
  • Prof. Dr. Frank Mathwig studierte evangelische Theologie und Philosophie an der Philipps-Universität Marburg und der Universität Hamburg. Er ist Titularprofessor für Ethik am Institut für Systematische Theologie in Bern.
  • Tal Orlandi-Lavi ist Hebräischlehrerin.
  • Prof. em. Dr. Stefan Schreiner ist emeritierter Professor für Religionswissenschaft und Judaistik und Seniorprofessor an der Universität Tübingen.
  • Dr. Anna-Konstanze Schröder studierte Diplom-Psychologie, Religionswissenschaft und Theologie in Leipzig und Heidelberg. Sie ist Mitarbeiterin am Institut für Empirische Religionsforschung der Universität Bern.
  • Gabriel Strenger ist klinischer Psychologe mit eigener Praxis und Lehrbeauftragter an der Universität Jerusalem und am Lehrerseminar David Yellin.
  • Dr. Andreas Tunger-Zanetti studierte Islamwissenschaft, orientalische Sprachen und Allgemeine Geschichte in Bern und Wien und arbeitete am interuniversitären Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik in Zürich. Er ist Koordinator des Zentrums Religionsforschung der Universität Luzern.
  • Dilek Ucak-Ekinci, MA, studierte Islamwissenschaft, Turkologie und Soziologie an der Justus Liebig Universität in Giessen und ist Doktorandin am SZIG Fribourg und an der Professur Spiritual Care der Universität Zürich.
  • Hans-Peter von Däniken ist Direktor und Leiter Fachbereich Soziales, Politik und Kultur der Paulus Akademie Zürich.
  • Dr. phil. Ralph Weingarten ist Historiker, Ausstellungsmacher und Mitinitiator von stattreisen.
  • Dr. phil. Carol Wittwer ist Lehrerin und Dozentin für Arabisch und Islamwissenschaft.