Übersicht Programm

Suchergebnisse

Kurs / Vortrag
Apostelgeschichte (16)

Leitung Hanspeter Ernst

Daten Donnerstag, 25. April, 2., 9., 16., 23. Mai 2019

Zeit 14.30 – 16.30 Uhr

Ort Zürcher Institut für interreligiösen Dialog, Kulturpark, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich

Kosten CHF 150.-

(Anmeldung bis 12. April)

Die Apostelgeschichte, eine Fortsetzung des Lukasevangeliums, gehört zu den Grunddokumenten christlichen Glaubens. Sie vermittelt einen Einblick in das Werden des Christentums, das Ringen um Inhalte, Auseinandersetzungen innerhalb verschiedener Jesus den Messias bezeugender Gruppierungen und Konflikte mit jüdischen Gemeinden.

Fokuspunkt: Christentum - Theologische Orientierung und aktuelle Fragen

Fortlaufende Lektüre

Die Apostelgeschichte, eine Fortsetzung des Lukasevangeliums, gehört zu den Grunddokumenten christlichen Glaubens. Sie vermittelt einen Einblick in das Werden des Christentums, das Ringen um Inhalte, Auseinandersetzungen innerhalb verschiedener Jesus den Messias bezeugender Gruppierungen und Konflikte mit jüdischen Gemeinden, die das Bekenntnis zu Jesus dem Messias ablehnen.

Mittelpunkt des Kurses ist die kontinuierliche Lektüre der Apostelgeschichte. Fragen werden geklärt, wo dies nötig ist. Ein besonderes Augenmerk gilt den interreligiösen und interkulturellen Sachverhalten.

Der Kurs ist ein Einführungskurs. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Zur Anmeldung
Rundgang
«Samstag der lichten Woche» (19)

Leitung Samuel Behloul

Datum Samstag, 4. Mai 2019

Zeit 10.00 Uhr

Treffpunkt Auferstehungskirche, Narzissenstrasse 10, 8006 Zürich

Kosten CHF 50.- (inkl. Mittagessen)

(Anmeldung bis 19. April)

Die 1936 gegründete Russisch-orthodoxe Auferstehungsgemeinde gehört zu den ältesten orthodoxen Kirchen der Deutschschweiz. Der Besuch gibt Ihnen die Möglichkeit, die spezifische Liturgie der orthodoxen Osterzeit, auch «der leuchtende Schabbat» genannt, zu erleben.

Fokuspunkt: Exkursionen, Rundgänge und Reisen

Besuch bei der Russisch-orthodoxen Auferstehungsgemeinde in Zürich

Die 1936 gegründete Russisch-orthodoxe Auferstehungsgemeinde gehört zu den ältesten orthodoxen Kirchen der Deutschschweiz. Christinnen und Christen aus Russland, aber auch aus Bulgarien, der Ukraine, Georgien, Belarus und anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion haben hier ihren kirchlichen Treffpunkt.

Der Besuch gibt Ihnen die Möglichkeit, die spezifische Liturgie der orthodoxen Osterzeit, auch «der leuchtende Shabbat» genannt, zu erleben und mit Gemeindemitgliedern beim gemeinsamen Essen ins Gespräch zu kommen.

Zur Anmeldung
Sprachkurs
Arabisch A1 AnfängerInnen (30)

Leitung Rashid Jassim

Daten Montag, 6. Mai - 23. September 2019 (Ausfall: 10.6., 9.9.)

Zeit 18.00 – 19.30 Uhr

Ort Kantonsschule Rämibühl (RG), Rämistrasse 56, 8001 Zürich

Kosten CHF 460. –

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.

Sie lernen die Sprache von Grund auf. Ziel ist es, die arabische Schrift und deren Aussprache zu beherrschen. Abwechslungsreiche, motivierende Lernformen unterstützen Sie

Fokuspunkt: Sprachkurse

1. Semester von 4

Sie lernen die Sprache von Grund auf. Ziel ist es, die arabische Schrift und deren Aussprache zu beherrschen.
Abwechslungsreiche, motivierende Lernformen unterstützen Sie.

Hinweis: Einstieg jederzeit möglich.
Lehrmittel: USRATI Band 1, ISBN 978-3-19-105243-0

Zur Anmeldung
Sprachkurs
Arabisch B1 Lektüre (31)

Leitung Carol Wittwer

Daten Montag, 6., 20. Mai, 3., 17. Juni, 1. Juli, 19. August, 2., 16. September 2019

Zeit 18.30 – 20.00 Uhr

Ort Volkshochschule Zürich, Bärengasse 22, 8001 Zürich

Kosten CHF 320. –

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.

Gemeinsam lesen wir einfache Texte aus der arabischen Literatur – aus Ägypten, Syrien oder anderen arabischen Ländern.

Fokuspunkt: Sprachkurse

Gemeinsam lesen wir einfache Texte aus der arabischen Literatur – aus Ägypten, Syrien oder anderen arabischen Ländern.

Der Kurs soll den Einstieg in die Lektüre ermöglichen und für geübtere LeserInnen das Repertoire an arabischer Literatur vergrössern. Grundkenntnisse der arabischen Sprache und Literatur können gefestigt sowie erweitert werden.

Voraussetzung: Grundkenntnisse und Freude an der riesigen und vielseitigen arabischen Literatur.
Lehrmittel: Unterlagen werden abgegeben.

Zur Anmeldung
Sprachkurs
Iwrit A1 AnfängerInnen (26)

Leitung Shoshana Grünenfelder

Daten Montag, 6. Mai - 23. September 2019 (Ausfall: 10.6., 9.9.)

Zeit 18.00 – 19.30 Uhr

Ort Volkshochschule Zürich, Bärengasse 22, 8001 Zürich

Kosten CHF 460. –

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.

Sie lernen die Druck- und Schreibschrift einen elementaren Wortschatz, einfache Frage- und Antwortsätze, Konjugation in der Gegenwart. Zudem erhalten Sie Einblick in die israelische und jüdische Kultur.

Fokuspunkt: Sprachkurse

1. Semester von 4

Sie lernen die Druck- und Schreibschrift einen elementaren Wortschatz, einfache Frage- und Antwortsätze, Konjugation in der Gegenwart. Zudem erhalten Sie Einblick in die israelische und jüdische Kultur.

Hinweis: Einstieg jederzeit möglich.
Lehrmittel: Wird im Kurs bekannt gegeben.

Zur Anmeldung
Sprachkurs
Arabisch A1 AnfängerInnen (29)

Leitung Djamila Kartnaller

Daten Montag, 6. Mai - 23. September 2019 (Ausfall: 10.6., 9.9.)

Zeit 11.45 – 13.15 Uhr

Ort Volkshochschule Zürich, Bärengasse 22, 8001 Zürich

Kosten CHF 460. –

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.

Sie lernen die Sprache von Grund auf. Ziel ist es, die arabische Schrift und deren Aussprache zu beherrschen. Abwechslungsreiche, motivierende Lernformen unterstützen Sie.

Fokuspunkt: Sprachkurse

1. Semester von 4

Sie lernen die Sprache von Grund auf. Ziel ist es, die arabische Schrif und deren Aussprache zu beherrschen.
Abwechslungsreiche, motivierende Lernformen unterstützen Sie.

Hinweis: Einstieg jederzeit möglich.
Lehrmittel: USRATI Band 1, ISBN 978-3-19-105243-0

Zur Anmeldung
Sprachkurs
Persisch (Farsi) A1 AnfängerInnen (28)

Leitung Urs Gösken

Daten Dienstag, 7. Mai - 24. September 2019

Zeit 18.00 – 19.30 Uhr

Ort Kantonsschule Rämibühl (RG), Rämistrasse 56, 8001 Zürich

Kosten CHF 530. –

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.

Sie lernen die Sprache von Grund auf. Ziel ist es, die arabische Schrift und deren Aussprache zu beherrschen. Abwechslungsreiche, motivierende Lernformen unterstützen Sie.

Fokuspunkt: Sprachkurse

1. Semester von 4

Sie lernen die Sprache von Grund auf. Ziel ist es, die arabische Schrift und deren Aussprache zu beherrschen.
Abwechslungsreiche, motivierende Lernformen unterstützen Sie.

Hinweis: Einstieg jederzeit möglich.
Lehrmittel: USRATI Band 1, ISBN 978-3-19-105243-0

Zur Anmeldung
Kurs / Vortrag
«Alla Turca»: Islam zwischen Verklärung und Dämonisierung (05)

Leitung Samuel Behloul, Patrik Ettinger, Felix Konrad

Daten Dienstag, 7., 14., 21. Mai 2019

Zeit 19.30 – 21.00 Uhr

Ort Uni Zürich-Zentrum, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

Kosten CHF 110.-

(Anmeldung bis 19. April)

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt und ergänzt durch die Vorträge "«N» – Das Christentum im Islam. Die Bilder vom Christentum im Islam" (28. Mai) und "Feiglinge – Verfolger – Vorbilder. Die Bilder vom Christentum im Judentum" (4. Juni).

Eine Zeitreise durch europäische Islambilder Die Bilder, die sich der Westen vom Islam macht sind so alt wie der Islam selbst. Widersprüchlich: Sie reichen von der Verteufelung über Bewunderung bis hin zu Angst und Schrecken Der dreiteilige Kurs nimmt sie mit auf die Zeitreise durch die europäische Kultur- und Kirchengeschichte.

Fokuspunkt: Religion - Migration - Zeitfragen

Eine Zeitreise durch europäische Islambilder

Die Bilder, die sich der Westen vom Islam macht sind vielfältig und widersprüchlich.Sie reichen von der Verteufelung über Bewunderung bis hin zu Angst und Schrecken.

Sah man anfangs im Propheten Mohammed einen Ketzer, beschrieben die europäischen Aufklärer den Islam als das Muster einer vernünftigen Religion. Mozarts «Alla Turca» wiederum zeugt davon, wie sehr das Orientalische in Musik und Kunst regelrecht zur Mode wurde. Heute steht der Islam im Westen für Gewalt, Rückschritt und Bedrohung.

Der dreiteilige Kursnimmt sie mit auf die Zeitreise durch die europäische Kultur- und Kirchengeschichte.

Zur Anmeldung