Anmeldeformular

Kurs / Vortrag
Alles Lustvolle ist Sünde - Ist alles Lustvolle Sünde?

Leitung Dr. Doris Strahm

Datum Mittwoch, 2. Juni 2021

Zeit 19.30 – 21:00 Uhr

Ort ZIID, Veranstaltungszentrum Paulus Akademie

Kosten CHF 30

Anmeldung bis zum 26. Mai 2021

Die Trennung von erotischer und göttlicher Liebe in der christlichen Religion ging über Jahrhunderte Hand in Hand mit Frauenfeindlichkeit. Dr. Doris Strahm über ein anderes Verständnis von Erotik und geistiger Sinnlichkeit.

Fokuspunkt: Christentum

Ein Themenabend über Erotik und Religion mit Dr. Doris Strahm

Die christliche Religion hat Eros, die lustvolle Liebe, und Agape, die göttliche Liebe, auseinandergerissen sowie die sexuelle Lust und Sünde praktisch gleichgesetzt. Lustfeindlichkeit ging dabei über Jahrhunderte Hand in Hand mit Frauenfeindlichkeit. Als Eva wurde die Frau zum Symbol der Sünde, sexueller Verführung, der Verfügbarkeit und erotischer Begierden. Frauen kritisieren diese Sicht und entfalten ein anderes Verständnis von erotischer Liebe und göttlicher Liebe.

Dieser Abend ist Teil der Ringvorlesung «Kann denn Liebe Sünde sein?»