Anmeldeformular

Tagung
Rabbinische Texte zum Schabbat (12)

Leitung Annette M. Böckler

Datum Montag, 18. Mai 2020

Zeit 10.00 – 15.00 Uhr

Ort Veranstaltungszentrum Paulus Akademie, Pfingstweidstrasse 28, 8005 Zürich

Kosten CHF 60.- (exkl. Mittagessen)

(Anmeldung bis 1. Mai)

Nach einer Einführung in die Mischna, die älteste Schrift des rabbinischen Judentums, wollen wir ausgewählte Texte zum Schabbat kennen lernen, indem wir sie miteinander lesen. Am Nachmittag werden wir Texte zum gleichen Thema aus anderen rabbinischen Werken lesen, u.a. aus der Mischne Tora des Maimonides.

Fokuspunkt: Judentum - Theologische Orientierung und aktuelle Fragen (blau)

Hebräisch-Lektüre

Die Mischna ist die älteste Schrift des rabbinischen Judentums und etwas jünger als das Neue Testament. Sie hat sowohl in der Form als auch im Inhalt besonderen Charakter, der das Judentum nachdrücklich geprägt hat.

Nach einer Einführung in dieses Werk wollen wir ausgewählte Texte zum Schabbat kennenlernen, indem wir sie miteinander lesen.

Am Nachmittag werden wir Texte zum gleichen Thema aus anderen rabbinischen Werken lesen, u.a. aus der Mischne Tora des Maimonides.

Die Texte sind in leichtem rabbinischem Hebräisch verfasst. Man kann sie mit Vorkenntnissen in Bibelhebräisch oder modernem Hebräisch (Iwrit) gut verstehen.

Der Kurs wendet sich an alle, die ihr Hebräisch auffrischen oder vertiefen möchten oder sich eingehender mit diesem Werk des Judentums beschäftigen möchten.