Anmeldeformular

Rundgang
Abendlicher Rundgang durch das jüdische Zürich (23)

Leitung Ralph Weingarten, Annette Böckler

Datum Donnerstag, 13. Juni 2019

Zeit 18.00 – ca. 21.00 Uhr

Treffpunkt Tramhaltestelle (Tram 8) Bahnhof Selnau (bitte Trambillett für die Zone 110 mitnehmen)

Kosten CHF 75. – (inkl. Dessert)

(Anmeldung bis 31. Mai)

Juden aus der Schweiz, den Süddeutschen Raum und dem Elsass gehörten zu den Gründern der ersten jüdischen Gemeinde Zürichs, die 1884 die Synagoge an der Löwenstrasse einweihte. Wie gestalten die hiesigen Juden ihren Alltag und ihr religiöses Leben heute?

Fokuspunkt: Exkursionen, Rundgänge und Reisen

Dieser Abendrundgang gibt einen Einblick in die Vielfalt jüdischen Lebens in Zürich. Er führt zu Synagogen und Gemeindehäusern, Lebensmittel- und anderen Geschäften, Schulen, Bibliotheken und Restaurants: Eine ganze Infrastruktur zur Gestaltung eines jüdischen (Alltags-)Lebens.

An dieser dreistündigen Stadtführung erfahren Sie einiges zu jüdischer Haushalts- und Lebensführung, zu Erziehung und Bildung und zur Vielfalt der religiösen Strömungen.