Anmeldeformular

Kurs / Vortrag
Muslimische Denker im 20. Jahrhundert (14)

Leitung Rifa'at Lenzin

Daten Donnerstag, 29. November, 6., 13. Dezember

Zeit 19.30 – 21.00 Uhr

Ort Uni Zürich-Zentrum, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

Kosten CHF 110.-

(Anmeldung bis 9. November)

Der Anlass wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.

Sayyid Qutb, Ali Shariati und Fazlur Rahman verkörpern drei verschiedene Zugänge zur Moderne: Auf Sayyid Qutb berufen sich vor allem Salafisten, Shariati wurde nach der Revolution im Iran von der muslimischen Jugend überall in der islamischen Welt gelesen, insbesondere auch von Linksintellektuellen, und Fazlur Rahman hat bis heute grossen Einfluss auf Muslime, die Islam und Moderne auf fruchtbare Weise verbinden wollen.

Fokuspunkt: Islam - Theologische Orientierung und aktuelle Fragen

Sayyid Qutb – Ali Shariati – Fazlur Rahman

Sayyid Qutb, Ali Shariati und Fazlur Rahman verkörpern drei verschiedene Zugänge zur Moderne: Auf Sayyid Qutb berufen sich vor allem Salafisten, Shariati wurde nach der Revolution im Iran von der muslimischen Jugend überall in der islamischen Welt gelesen, insbesondere auch von Linksintellektuellen, und Fazlur Rahman hat bis heute grossen Einfluss auf Muslime, die Islam und Moderne auf fruchtbare Weise verbinden wollen.

Wir stellen Ihnen diese drei wichtigen Denker unter Einbezug von ausgewählten Texten vor.