Anmeldeformular

Tagung
Arabische Kalligrafie II (12)

Leitung Daniel Reichenbach

Datum Sonntag, 11. März

Zeit 9.30 – 17.00 Uhr

Ort Zürcher Institut für interreligiösen Dialog, Pfingstweidstrasse 16, 4. Stock

Kosten CHF 175. – (inkl. Material und Kursunterlagen); CHF 240. – bei gleichzeitiger Buchung beider Kalligrafiekurse

Die genauere Untersuchung eines einzelnen Stils mit Fokus auf dessen besonderen Eigenschaften wie Duktus, Proportion oder Geometrie, ermöglicht einen konstanten Schreibfluss und verhilft folglich zu meditativen Momenten. Dabei konzentrieren wir uns besonders auf die technischen Abläufe während der Buchstabenbildung.

Fokuspunkt: Islam - Theologische Orientierung und aktuelle Fragen (grün)

Vertiefung in die arabische Kalligrafie mit dem Nasẖī-Stil

Die genauere Untersuchung eines einzelnen Stils mit Fokus auf dessen besonderen Eigenschaften wie Duktus, Proportion oder Geometrie, ermöglicht einen konstanten Schreibfluss und verhilft folglich zu meditativen Momenten.

Der Nasẖī-Stil ist ästhetisch anspruchsvoll und dient als Verständnisgrundlage komplexerer Stile. Am Vormittag beleuchten wir die Eigenschaften einzelner Buchstaben und erproben diese anhand von Beispielwörtern und der Rohrfeder. Dabei konzentrieren wir uns besonders auf die technischen Abläufe während der Buchstabenbildung. Nach der Mittagspause spielen wir die gewonnenen Erkenntnisse in aller Ruhe durch und nehmen bekannte Ligatur-Formen hinzu. Zur Abrundung dürfen einfache Kalligramme oder weitere Schriftstile ausprobiert werden. Die Beachtung von Details und wiederholendes Üben verhelfen zur Gesamtübersicht des Alphabets und seinen Besonderheiten.

Grundkenntnisse (arabisches Alphabet), wie sie der Einführungskurs Arabische Kalligrafie I (11) vermittelt, werden vorausgesetzt. Die Anzahl Teilnehmender ist beschränkt.