Anmeldeformular

Kurs / Vortrag
Von der Offenbarung zur Schrift (10)

Leitung Rifa’at Lenzin

Daten Montag, 5. und 12. März

Zeit 19.30 – 21.00 Uhr

Ort Zürcher Institut für interreligiösen Dialog, Pfingstweidstrasse 16, 4. Stock

Kosten CHF 70.-

Aufbau und Stil sind für westliche Leserinnen und Leser ungewohnt und oft irritierend – man vermisst einen «roten Faden». Ziel dieses Kurses ist es, einen Zugang zum Verständnis des Korans zu vermitteln.

Fokuspunkt: Islam: Theologische Orientierung und aktuelle Fragen

Einführung in den Koran (Qur’an)

Von Anbeginn ist der Koran primäre Quelle und Herzstück islamischer Religion und Kultur.

Der Koran ist jedoch keine leichte Lektüre. Aufbau und Stil sind für westliche Leserinnen und Leser ungewohnt und oft irritierend – man vermisst einen «roten Faden». Muslimen und Musliminnen hingegen gilt der Koran als unübertroffenes Meisterwerk. Die Einschätzungen bezüglich dieses Textes könnten also unterschiedlicher nicht sein.

Ziel dieses Kurses ist es, einen Zugang zum Verständnis des Korans zu vermitteln.

1. Abend: Entstehungsgeschichte des Korans von der Offenbarung bis zur Niederschrift.

2. Abend: Sprache, Aufbau, Struktur und Stil des Korans.