Anmeldeformular

Rundgang
4.9.16: Christentum in der Schweiz – viele Gesichter einer Weltreligion: Besuch bei der tamilisch-katholischen Mission in Zürich (35)

Leitung Samuel M. Behloul

Datum Sonntag, 4. September

Zeit 15.00 - 18.30 Uhr

Ort Treffpunkt: Herz Jesu, Wiedikon, Gertrudstrasse 59

Kosten CHF 50.-

Wir zeigen Ihnen auf diesem Rundgang am Sonntag, dem 4. September, die christliche Vielfalt im Grossraum Zürich, entführen Sie in eine faszinierende Welt kultureller, sprachlicher und ritueller Vielfalt und ermöglichen Begegnungen mit Menschen und der Vielgestaltigkeit ihrer spirituellen Erfahrungen.

Fokuspunkt: Migration

Migrantinnen und Migranten in der Schweiz mit christlicher Religionszugehörigkeit waren in vergangenen Jahrzehnten hauptsächlich europäischer Herkunft. Heute besteht die christliche Migration grösstenteils aus Menschen aus dem aussereuropäischen Raum wie Südostasien, dem subsaharischen Afrika oder Südamerika. Das Erlebnis, dass das Christentum ein globales Phänomen darstellt und eine kulturell, sprachlich und rituell vielfältige Glaubensgemeinschaft ist, ist in der Schweiz zu einer täglich erfahrbaren Wirklichkeit geworden. Zahlreiche Christinnen und Christen, die in die Schweiz eingewandert sind, organisieren sich in eigenen kirchlichen Gemeinschaften.

Wir zeigen Ihnen über mehrere Semester hinweg die christliche Vielfalt im Grossraum Zürich und entführen Sie in eine faszinierende Welt kultureller, sprachlicher und ritueller Vielfalt und ermöglichen Begegnungen mit Menschen und der Vielgestaltigkeit ihrer spirituellen Erfahrungen.

Den Auftakt unserer Rundgänge bildet der Besuch des „Infent Jesu Festes“ der tamilisch-katholischen Mission. Hier dürfen Sie erleben, wie ein ursprünglich europäisches Kirchenfest in die hinduistisch geprägte Gemeinschaft der tamilischen Katholiken integriert wurde.