Anmeldeformular

Rundgang
7.9.16: The Jewish Mile - Stadtrundgang: Jüdischer Alltag in Zürich (16A)

Leitung Michel Bollag, Ralph Weingarten

Datum Mittwoch, 7. September

Zeit 13.30 – ca. 18.00 Uhr

Ort Treffpunkt: Gegenüber Haupteingang der Synagoge an der Löwenstrasse

Kosten CHF 110. – (inkl. Bagelimbiss; bitte Trambillett mitnehmen)

Anmeldeschluss 19. August

Der Rundgang wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich durchgeführt.

Von Wollishofen über die Enge bis nach Wiedikon reicht die «Jewish Mile»: Entlang eines einzigen Strassenzuges befinden sich Gemeindehäuser, Synagogen, Bibliotheken, Restaurants und Schulen: Eine ganze Infrastruktur zur Gestaltung eines jüdischen (Alltags-) Lebens. Diese Stadtführung am Mittwochnachmittag zeigt einen Einblick in das jüdische Leben vor Ort.

Fokuspunkt: Basiswissen

Michel Bollag und Ralph Weingarten nehmen die Teilnehmenden mit auf eine halbtägige Stadtführung zu Fuss und mit dem Tram, bei der sie nicht nur die Orte selbst besuchen, sondern auch einiges erfahren zu jüdischer Haushalt- und Lebensführung, zu Erziehung und Bildung, zur Vielfalt der religiösen Strömungen, zu Geboten und Bräuchen, zu Sorgen und Freuden im Leben des Einzelnen und in den Gemeinden.

Einen Vorgeschmack auf die Führung bietet der aktuelle Artikel von Katrin Oller: http://www.landbote.ch/ueberregional/Eine-fremde-Welt-im-eigenen-Quartier/story/27306283.